Stressmuster verwandeln im freien Malen


Wir ergründen unsere Stressmuster bzw. Glaubenssätze anhand aktueller persönlicher Erlebnisse. Imaginationsverfahren unterstützen uns dabei, alte Prägungen und Verhaltensmuster zu verwandeln. Dadurch entsteht mehr Lebensenergie, Leichtigkeit und Lebensfreude. Sie erleben sich in einer neuen Seinsqualität.


Tagesseminar am 13.11. 2021

Am Vormittag wird jede/r in der Gruppe eines seiner/ihrer behindernden Stressmuster oder Glaubenssätze benennen und im kreativen Prozess verwandeln. Ein persönliches Vorgespräch dazu findet vorab bei Dr. Dörre statt.
Vor dem gemeinsamen Mittagessen lassen wir die inneren Bilder, die in der Imagiantion dazu aufgetaucht sind, sichtbar werden. Dazu sind keine malerischen Vorkenntnisse nötig! Wir malen absolut wertfrei und ohne jeglichen Leistungsdruck - ein eher kindlicher, spielerischer Ausdruck darf entstehen!

Am Nachmittag vertiefen wir im Ausdrucksmalen die heilsame Erfahrung, entdecken verborgenes Potential aus der unbewussten Ebene heraus und können so die Realität neu gestalten. Eine gemeinsame Bildbetrachtung rundet den Prozess ab und hilft, auch unbewusste Anteile zu entdecken.

Kursort:






.   .      .

 

 


"Treffpunkt" in Stockdorf bei München
Harmsplatz 2, 82131 Stockdorf,
500m zum S-Bahnhof der S6
https://www.treffpunkt-stockdorf.de

Mittagessen vor Ort:
Bio-Gemüsequiche mit Salat, Kaffee o. Tee und Kuchen für 12,- €

Kursleitung:


.


Dr. med. Stella Dörre
www.praxis-doerre.de
Lisa Kalteis, Kunsttherapeutin (HPG)

Zeit:                    10.00 – 18.00 Uhr

Honorar:              für Wiederholer 150,- € incl. Malmaterial

für neue Teilnehmer/innen plus Kosten für das Vorgespräch bei Dr. Dörre, ggf. Teilkostenerstattung durch die private Krankenkasse

Max. Teilnehmerzahl:  6 Personen

Dieses Seminar richtet sich besonders an Personen aus dem  pädagogischen Umfeld bzw. dem erzieherischen Bereich.


Anmeldung unter
: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Feedback vom 5.02.2011:

"Nun war ich das 2. Mal bei dieser Art Workshop dabei und finde die Kombination ideal, um alte, eingefahrene Gefühlsmuster bzw. Glaubenssätze aufzulösen. Das entstandene Bild ist wie ein Anker im Alltag und erinnert an die neu entstandene Qualität, die soviel positive Energie freigesetzt hat für mich. Vielen Dank !
Mögen noch mehr Menschen diese Erfahrung machen."