Qigong und Freies Malen

Im Qigong kommen wir mit sanften, wie dynamischen Bewegungen achtsam in die eigene Mitte, sammeln Kräfte und lassen unsere Energie fließen. Das freie Malen in verschiedenen Techniken hilft uns, den Gefühlen einen Ausdruck zu geben, Kraft zu tanken und die Selbstheilung zu aktvieren.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich !


Winterwochenende:  13. - 15. Dezember 2019

"Mein Licht zum Leuchten bringen"


Sommerwochenende:  26. - 28. Juni 2020

"Meine Lebenskraft spüren"


ORT: Kloster und Bildungshaus St. Martin,
im idyllischen Kraftort Bernried am Starnberger See
im Kloster der Missions-Benediktinerinnen

Kursbeginn:                   Freitag,   16.00 Uhr ( Kaffee ab 14 Uhr )
Ende:                           Sonntag, 12.00 Uhr mit dem Mittagessen
Max.Teilnehmerzahl:  12 Personen

Kursgebühr:    260,- € 
Frühbucher:  240,- € bei Überweisung der Kursgebühr plus Ü/VP
bis 01.04.
( Sommer ) bzw. 15.09. ( Winter )

Ü/VP pro Person/Tag:
im EZ € 88,- € -  im DZ  € 74,- €  - im Dreibettzimmer 69,- €

Tagespauschale mit Mittagessen/ Kaffee ohne Übernachtung: 34,- €/ Tag
Materialkosten nach Verbrauch ca. 15,- €

Es gibt folgende Essensagebote:
- vegetarisch
- vegan
- gluten- und laktosefrei


Bitte mitbringen:

bequeme Kleidung, Unterlage zum Liegen, Wolldecke und Kissen.

Bei trockenem Wetter üben wir Qigong im Freien ( im Klosterpark oder am See ).


Anmeldung
unter info@freiesmalen-kunsttherapie oder Tel. 089 / 58 62 03
Ich schicke ihnen per Mail gerne ein Anmeldeformular zu.


Kursleitung:
Sabine Lang-Sitte, Qigonglehrerin, Taijikursleiterin
Lisa Kalteis, Kunsttherapeutin (HPG)

 

Feedback einer Teilnehmerin 2017:

"Für mich war es ein Wellness-Wochenende für Körper, Geist und Seele - Danke!
In meinem Innern bleiben lichterfüllte Bilder und Gefühle." Angela