Über mich


Lisa Kalteis

Pädagogin
Gestalt - Kunsttherapeutin, IGW Würzburg
Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
Anerkannte Systemaufstellerin der DGfS
(Dt. Gesellschaft für Systemaufstellungen)
Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PME/PMR)


Kunsttherapeutische Ausbildung am Institut für Integrative Gestalttherapie, Würzburg 1992 -1995


psychoanalytisch-systemische Kunsttherapie bei                         
Prof.Dr.med.Dipl.-Psych. Gisela Schmeer, München 1996 - 2008


Familienaufstellung mit Figuren bei Sieglinde Schneider 2010
Familienaufstellung mit Figuren bei Lisa Böhm 2013

Kreative Aufstellungsarbeit mit dem Neuro-Imagitiven-Gestalten (NIG)      
NIG Practitioner, Zist Penzberg 2011 - 2013

Mentalfeld-Therapie (MFT) nach Dr. D.Klinghardt / Schmeer 2014-2019

Traumatherapeutische Konzepte in der Kunsttherapie bei
Prof.Dr.med. Martin Sack, Klinikum rechts der Isar, TU München 2015



Traumarbeit nach Ortrud Grön, Bayerische Akademie für Gesundheit, Lauterbacher Mühle Osterseen e.V. 2016/17



Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT)
bei Prof.Dr.med. Luise Reddemann 2017



Traumatherapeutische Grundlagen für die Aufstellungsarbeit im Einzelsetting mit dem Neuro-Imaginativen Gestalten (NIG), Zist Penzberg 2019

Arbeit mit den eigenen Dämonen, buddhistische Techniken zur Konfliktlösung nach Tsültrim Allione bei Barbara Stämmler 2019

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 


.





seit 1998 Dozentin an der VHS München
seit 2005 gemeldet beim Gesundheitsamt München

bisherige Veröffentlichungen:

Kalteis, Lisa: "Figurenstellen auf intuitiv gemalten Bildern",
Stelland, das Magazin der DGfS, Nr.6, Februar 2017